Huawei Studie 2016

Deutschland-China-Studie 2016

Was denken Deutsche über Chinesen - und andersherum? Die Huawei-Studie befragt Bevölkerung und Entscheider beider Länder und liefert so fundierte Erkenntnisse. TNS Emnid erhebt die Umfragedaten, der wissenschaftliche Partner GIGA wertet sie aus. Konzeptionell ist die Studie in vier zentrale Themensäulen angelegt: 1) Grundwissen und Spontanassoziationen 2) Politik und Staat 3) Wirtschaft und Innovation 4) Gesellschaft und Kultur . 2016 betrachtete das Schwerpunktthema „Digitalisierung“ außerdem die Positionen und Einschätzung beider Länder zu Fragen der Digitalisierung. Die Studie soll wichtige Daten für die Wissenschaft bereitstellen, öffentliche Debatten anstoßen sowie politischen Entscheidern als Arbeitsgrundlage und wichtiges Dokument für die bilateralen Beziehungen zwischen beiden Staaten dienen.

Aufgaben
Konzeptionelle Planung, Umsetzung und medienwirksame Veröffentlichung einer wissenschaftlichen Studie
Ergebnis
200-seitige Studie „Deutschland und China – Wahrnehmung und Realität“
Maßnahmen
Pressekonferenz, Website, Einzelversand der Studie an Politik, Wissenschaft und Medien